Sicherheit und Sauberkeit

Sicherheit und Sauberkeit

Sicherheit und Sauberkeit in einer Stadt sind weitere wesentliche Aspekte, bei denen wir in Würselen noch besser werden können. Unsere Stadt hat so viele schöne Ecken und Plätze. Schade, dass an manchen Stellen immer noch wilder Müll abgeladen wird, als ob es keine Mülleimer gäbe.

Sauberes Würselen

Ich möchte allen raten, die dafür aufgestellten Behälter oder den Wertstoffhof intensiv zu nutzen. Weniger Müll macht Spaß! Denn auch in der Stadt gilt, was bei uns allen zu Hause gilt. Da wo man sich wohlfühlt, identifiziert man sich mit seiner Umgebung. Dazu möchte ich in Zukunft, ähnlich wie unsere Nachbarstadt Alsdorf, regelmäßig zu Aktionen aufrufen, in denen wir gemeinsam Müll sammeln – so wie wir uns als Würselener SPD schon vor einiger Zeit an der sogenannten Trashchallenge beteiligt haben. Gerne werde ich mich persönlich in Zukunft auch wieder daran beteiligen!

Stadtbild verschönern

Beitragen können auch alle dabei, unsere Stadt bunter zu machen, sie mit Blumenschmuck an Häusern zu verschönern und eine schöne Atmosphäre zu schaffen. Würselen sollte anstreben, eine im wahrsten Sinne blühende Stadt zu werden. Mit dem Fassadenprogramm für die Innenstadt unterstützt die Stadt dieses Anliegen bereits mit Fördergeldern des Innerstädtischen Handlungskonzepts. Blühflächen und das Verbot von Steinvorgärten leisten hier außerdem einen wichtigen Beitrag zur Umweltfreundlichkeit unserer Stadt.

Sicherheit

Auf allen Plätzen und Wegen sowie an den Bushaltestellen muss man sich zu jeder Tages- und Nachtzeit sicher und wohlfühlen können. Hier sind alle in unserer Stadtgesellschaft aufgefordert, dazu beizutragen. Mit dem erweiterten Präsenzdienst des Ordnungsamt achtet die Stadt noch mehr darauf, dass sich alle Bürgerinnen und Bürger in Würselen stets sicher fühlen können.